Wir verwenden Cookies Cookie Details
zurück

Öffnungszeiten
Mo-Do: 8:00 bis 19:00 Uhr
Fr: 8:00 bis 18:00 Uhr
Sa: nach Vereinbarung

 
Ganzjährig geöffnet
außer an
Sonn- und Feiertagen

Zahn­auf­hellung & ästhetischer Keramik-Zahn­ersatz vom Profi

Sie möchten Ihre Zähne ver­schönern und interessieren sich für moderne kos­me­tische Lösungen? Dann kommen Sie in unsere Zahn­arzt­praxis in Wedel. Wir stimmen jede restau­rative Maß­nahme der Zahn­ästhetik wie Veneer, Inlay oder Krone genau auf Ihre An­forder­ungen ab. Und wir hören Ihnen zu, wenn es um Ihre per­sön­lichen Wunsch­vor­stellungen geht: sei es der Wunsch nach einer har­mo­nischen Zahn­farbe, einer perfekten Zahn­form oder ein­wand­freier Funktio­na­lität.

Dank neuer Konzepte in der kon­ser­vierenden und pro­thetischen Dental­ver­sor­gung er­zielen wir bereits durch mini­mal­inva­sives Vor­gehen be­ein­druckende Effekte. Und das ist auch das erklärte Ziel unserer ästhe­tischen Zahn­heil­kunde:

Wir sorgen für eine Balance zwischen strahlend weißen Zähnen und einem vitalen, rosa Zahn­fleisch.

Ihr Zahnarzt in Wedel hat hierfür ver­schiedene Leistungen im Angebot:

  • In-Office-Bleaching
  • Keramik-Veneers
  • Keramik-Inlays
  • Füllungen mit Komposit
  • Voll­keramischer Zahn­ersatz
Dr. Finn R. Lüth & Kollegen - Ihre Zahnärzte in Wedel

In-Office-Bleaching

Eine Zahn­farbe ist ge­ne­tisch vor­ge­geben, aber auch Ergeb­nis mangeln­der Zahn­putz­pflege oder indi­vi­du­eller Ge­wohn­heiten. Starke Ver­färbungen werden ver­ur­sacht durch den häufigen Genuss von Kaffee oder regel­mäßigen Ver­zehr farbiger Gewürze wie z. B. Kurkuma. Auch Rauchen hinter­lässt un­schöne Flecken auf den Zähnen. Mit einer Zahn­auf­hellung können wir die Aus­gangs­farbe um zwei bis maximal drei Nuancen auf­hellen. Die Bleaching-Sitzung in unserer Zahn­arzt­praxis in Wedel dauert ca. 90 Minuten. Die Zahn­auf­hellung ist schmerz­frei, denn hierbei geht keine Zahn­substanz ver­loren. Das Ergebnis ist sofort sicht­bar und der Effekt hält etwa drei bis fünf Jahre an. Vor jedem Bleaching ist eine professionelle Zahn­reinigung dringend er­forder­lich, denn die Zähne müssen frei von Belägen sein, bevor das Auf­hellungs­gel auf die Zähne auf­ge­tragen wird.

Ästhetische Füll­stoffe und form­schöne Zahn­ersatz-Lösungen (Veneer, Inlay, Teil­krone/Voll­krone)

Bei Zahn­schäden existieren je nach Um­fang des Defekts ver­schiedene Therapie­formen. Kleine Kavitäten ver­sorgen wir mit natürlich zahn­farbenem Komposit oder Keramik-Inlays. Im Falle fehlender oder groß­flächig ge­schädigter Zähne empfeh­len wir Voll­keramik als Werk­stoff. Abhängig von der Größe des Zahn­hart­substanz­defektes kommen hier ent­weder Inlays, Teil­kronen oder Kronen in­frage. Bei fehlenden Zähnen ist eine ästhetische Lösung mit einer Ver­sorgung durch Brücken­konstruktionen, Keramik­brücken oder Zahn­implantaten möglich. Schiefe Zahn­stellungen und die unästhetische Zahn­farbe von Front­zähnen korrigieren wir an­sprechend mit Keramik-Veneers. Erfahren Sie mehr über unsere große Auswahl an ästhetischen Zahn­ersatz-Lösungen aus Voll­keramik)

Komposit: Amalgam­freie Füllungs­therapie

Aus unserer zahn­ärzt­lichen Sicht gilt: Der natür­liche, gut ge­pflegte Zahn ist und bleibt immer die beste Lösung und ist allen Ersatz­materialien über­legen. Gerade deshalb ver­weisen wir gern auf unser Motto: Zahn­er­halt geht vor Zahn­er­satz!

Doch ist eine konser­vieren­de Füllungs­therapie un­um­gäng­lich, über­zeugen moderne Füllungs­techniken oder – je nach Defekt­umfang – Einlage­füllungen heute durch Lang­lebig­keit. So hält Komposit bei guter Zahn­pflege bis zu zehn Jahre, Keramik-Inlays sogar deutlich länger. Und die Ver­sorgung mit Amalgam ist in der heutigen Zahn­medizin schon längst über­holt. Wir führen ent­sprechende Amalgam­sanierungen durch.

Komposit: Nach dem aktuellen Stand der Technik

Komposit ist ein dentaler Werk­stoff, der aus Dental­kunst­stoffen ge­füllt mit Keramik­partikeln zusammen­ge­setzt ist, ent­weder in trans­luzenter oder opaker Material­eigen­schaft. Durch die inzwischen gängige Mehr­schicht­technik redu­zieren wir das Schrumpfungs­ver­halten von Zahn­füllungen. Moderner Komposit ist aus ästhetischer Sicht ge­eignet, um Karies­defekte optisch an­sprechend zu ver­schließen. Dafür ist es oft nicht ein­mal not­wendig, viel Zahn­substanz zu opfern.